Schreibnetz - Short # 1 - Literatur

L i t e r a t u r

Allgemein

Short2
Z1
Z2
Ly1
l2
l3
r1
r2
r3









 Über meinen Besuch in Turin im Mai 2007

turin2007 Wenn Sie diese Position einnehmen, dann ist das Zimmer von F.N. genau hinter den Vorderbeinen  des Pferdes gelegen. -LJD-

Untergang und Übergang*



Mit meinem, bei gutem Willen,  ganz geläufig interpretierbaren Italienisch, gestreut mit einigen Brocken Latein, war ich  nicht sehr gut bedient. Ich versuchte es mit Schweden und Frankreich. War nicht besser. Englisch eine Lachnummer. Ein südtiroler Italiener mit Wurzeln zu beiden Sprachstämmen half mir weiter. "Warume nicht gleiche ?" sagte er....(Danke Anton/io!)

Anfang Januar 1889 irrte hier ein Mann herum und zelebrierte, - sowohl seinen Untergang, als auch seinen - Übergang. Friedrich Nietzsche.

Um die Jahreswende hatte er begonnen seine "Wahnsinnsbriefe" zu schreiben. Im Januar 1889 verabschiedete er sich von der Welt, zwei Häuserblöcke weiter (s.o.: Verlängerung der Esplanada) und gelangte zu seiner Verdämmerung.

Was in diesen Januartagen geschah ist umstritten. Wir wissen nur: Friedrich Nietzsche hat ein Pferd umarmt. Ein Kutscher schlug auf das Ross ein. Es brach zusammen. Da kam Nietzsche. Er beschimpfte den Kutscher und umarmte den Hals des Rosses. Das ist gesichert. Sicher ist auch: Es kam zu einem Auflauf. Die Turiner Zeitung berichtete darüber. Der Kutscher erklärte sich für Unschuldig. Acht Tage später war diese Begebenheit in allen Blättern Europas nachzulesen. Overbeck holte einige Tage später den Friedrich Nietzsche ab und brachte ihn zu seiner Schwester (Förster).

Nietzsche lebte noch gute zehn Jahre. Seine Schwester (Förster) gestaltete alle Werke des Bruders um. Sie lebte unglücklicherweise noch sehr lange und sie diente sich auch dem Adolf Hitler (geboren 1889) an. Dadurch kam der herzensgute Friedrich Nietzsche in Verruf.

Ich traf bei meinem Besuch in Turin auf die Nachkommen einiger Zeitzeugen. Danke dafür an Tonio. Ich werde die Unterlagen aufarbeiten und später (hier) veröffentlichen.

Lasse


___________________________________
* Titel nach: 'von Kahler' - Untergang und Übergang - 1955 -